Autor: Izabela

Der Kopf weicht – die Göttin führt.

  Versuchst du dein Leben mit dem Kopf zu verstehen und zu lenken? Und merkst du, dass du müde und frustriert bist davon?  Hey, du bist damit nicht allein. Wir wurden jahrelang darin trainiert unseren Kopf in der Schule, Universität, Arbeitsplatz zu nutzen. Das ist grossartig. Aber damit das Leben zu führen? Eine anstrengende Angelegenheit bis Voll-Katastrophe. Und die entscheidende Frage: Macht es dich wirklich glücklich? Es gibt noch andere Wege! Welche, die dich tiefer sinken lassen, dich vertrauen lassen, die dich durch deine inneren Labyrinthe führen, um klarer und gestärkter wieder hervor zu kommen. Und vor allem Wege, die dich nachhaltig führen, dich verbinden mit deiner Mission auf Erden und die mehr Sinn ergeben. Auch wenn sie manchmal alles andere als rational erscheinen. Das Leben ist und bleibt göttlich! Wir können es nicht einpacken, „klein“ halten und es kontrollieren wollen, so wie unser Kopf das für richtig hält. Ja, ich wünschte mir das auch manchmal. Doch eben auch nicht wirklich. Denn „es“, die göttliche Energie „shakti„, wirkt noch viel stärker und weiser, führt uns …

Warum Frauen Angst vor ihrer Kraft haben. 3 Schlüssel, um deine Grösse zu leben.

Weisst du eigentlich, was in dir schlummert? Ein Vulkan, der sich ausweiten will und mit immenser Kraft die Erde beben lässt, wenn du ihm Aufmerksamkeit schenkst! 88 Bist du auch eine „Frau Multitasking“, die Alles unter einen Hut bekommen möchte und dabei sich selbst an letzter Stelle setzt? Die Welt erscheint nur noch als abzuarbeitende To-Do – Liste. Abgehakt, erledigt, das Nächste bitte. Oder hast du chronische körperliche Beschwerden, die dich zwingen, etwas kürzer zu treten und dich mit dir selbst auseinander zu setzten? Das sind Zeichen unserer Zeit, um wieder in tieferen Kontakt mit uns selbst zu kommen. Schwester, sei liebevoll mit dir! Dieser Artikel ist ganz besonders für dich gedacht. Scheinbar drängen sich, von uns selbst und von Anderen, diverse Anforderungen, Aufgaben und Rollenbilder auf, denen wir versuchen gerecht zu werden. Es soll ja schliesslich Allen gut gehen und wir möchten unbewusst dafür Anerkennung bekommen, unseren Selbstwert daraus gewinnen und natürlich gebührend geliebt werden. Letzteres natürlich unter bestimmten Bedingungen. Nämlich dann, wenn wir es für richtig halten und vor allem dann, wenn wir …

Weibliche Ermächtigung: Die Göttin in Dir

Was bedeutet es als Frau in Deiner Kraft zu sein? Eine taffe Businessfrau zu sein! Nein, wohl eher nicht. Eine Frau, die in ihrer integrierten Macht und Kraft steht braucht nicht mehr ihre Gefühlswelt abzuschneiden und auf Andere zu projizieren vor Angst, Ignoranz oder Überforderung. Sie hat sich mit ihren inneren Ängsten und Opferhaltungen konfrontiert und sie liebevoll empfangen, als Teile, die sie mehr zu sich selbst und in Verbundenheit mit sich und Allem führt. Sie steht für ihre Wahrheit ein und teilt diese unbeugsam mit. Woher kommt diese Kraft? Sie weiss, wann das Ego wieder unruhig, zittrig und wollend kreischt und kann auch dieses liebevoll umarmen und klar zurückweisen, um den Weg für grösseren und intuitiven Impulsen und Wissen frei zu räumen. Das, was von diesem Platz geschöpft wird, ist Nahrung für sie selbst und Andere. Sie strengt sich dafür nicht an, und doch ist es „innere Arbeit“ sich immer wieder auf die höhere Wahrheit und Liebe auszurichten. Jeder alltägliche Moment, jede Begegnung, jede E-Mail, jedes Kochen wird zu einem Übungsfeld in Verbindung zu gehen mit dem, was ist. …

Dein Mysterium im Herzen

Letzte Woche habe ich eine Auszeit genommen in Mitten von wundervoller Natur. Ich saß morgens auf dem Balkon, umbringt von hohen Kiefern, Buntspechten, der Sonne, dem Wind. Es war so wundervoll. Ich habe geweint – vor Berührung und Sehnsucht. Es war soooo wunderschön, dass ich mir einfach Zeit & Raum schenkte zu sein und dann noch an einem so nährenden Ort – der Mutter Natur. Kann es so einfach sein zufrieden zu sein? JA! In diesem Moment war ich tief verbunden mit mir, weinend, klärend, schreibend und spazieren gehend. Ich bin mit einer tiefen Sehnsucht in mir wieder in Kontakt gekommen. Der Sehnsucht nach einer tiefen Verbundenheit zu mir, zu Dir und der Natur um mich herum. Es öffnen sich neue Räume in meinem Herzen in dem sich, wie eine Art Mysterium des Lebens, eröffnet. Das Leben fühlt sich lebendiger, fühlbarer und verbundener an. Ich bin da, weil ich spüre und wahrnehme was ist. Ruft es auch in Dir? Schenke Dir diese kostbare Auszeit für Dich, um mit Deinem Mysterium im Herzen in Kontakt zu kommen. Die Meditation: Dein Mysterium …

Rituale als Zugang zu Dir & ihre Wirkweisen

Rituale wirken schon vor, während und/oder nach dem eigentlich Ritual in Dir. Die Energien sind verbunden mit deinen Spirits und der Göttinnen Spirits. Einerseits kann es sein, dass Du vor einem Ritual Widerstände in Form von Gefühlsausbrüchen, Körperschmerzen oder Streitigkeiten mit Anderen und in deiner Umgebung wahrnimmst. Ich empfehle Dir dann, dass Du noch mal tiefer in dich hinein spürst und / oder eine erfahrene Person kontaktierst, bevor Du entscheidest, ein Ritual abzusagen. Das ermöglicht Dir hinter den Wellen, deine tiefere Motivation wahrzunehmen. Generell empfehle ich Dir sanft und liebevoll mit Dir umzugehen und deine Achtsamkeit Dir gegenüber zu schärfen. Andererseits können dich die Energien der Rituale schon unterstützen und beflügeln. Sie verbinden Dich mit einer höheren Ebene, die wie ein Tor wirken, in dem nicht-lineare und nicht-rationale Gegebenheiten passieren können. So ist es möglich, dass Du in Kontakt kommst, mit den Göttinnen, wenn Du zum Beispiel vorher schon mit ihnen meditierst und in einen Dialog mit Ihnen trittst. Du kannst sie in Form von einer inneren Stimme in Dir hören oder „hellhörig“ ihre Stimme wahrnehmen. Beide …

Meditation: Geschenke auspacken

  Die Menschen, die uns „antriggern“, die Situationen in unserem Leben, die unangenehm sind oder uns manchmal wie die Hölle vorkommen, sind nicht unsere Feinde, die wir bekriegen müssen. Oftmals vergessen wir, dass sie kommen, um uns freier, stärker und liebender zu machen. Sie sind Türöffner, die den Weg zu uns nach Innen deuten, um uns bewusst zu machen, welche Teile in uns nach Frieden rufen. Wie packe ich meine Geschenke aus? Zunächst ein Mal Dich erinnern, dass Alles, was zu Dir ins Leben kommt, eine Botschaft und ein Geschenk für Dich hat. Um diese Geschenke auszupacken und nicht zu missen, braucht es einen liebevollen Umgang mit Dir sowie einen wachen Raum, in dem Du dich erinnerst, dass Du nicht deine Gefühle, deine Gedanken, deine Körperregungen und die Energiewellen BIST, sondern in dir erfährst und durchlebst. Das sind ganz „einfache“ Worte und doch immer wieder ein Akt von Bewusstsein & Selbstliebe. Diese 15-minütige Meditation bringt Dich zum einen in eine Haltung, die dich umarmt und sanfter atmen lässt sowie zum anderen in einen wachen Geist, der Dich …

Agua de estrellas – Water of the stars

En tus ojos de agua infinita se bañan las estrellitas mamá Agua de luz, agua de estrellas Pachamama vienes del cielo Limpia, limpia, limpia corazón, agua brillante sana, sana , sana corazón, agua bendita calma, calma, calma corazón, agua del cielo, mamá *** In your infinite eyes of water the stars are bathing, mother water of light, water of stars Pachamama you come from heaven Cleanse, cleanse, cleanse the heart, brilliant water Heal, heal, heal the heart, blessed water Calm, calm, calm the heart, water from heaven, mother  

Mond in der Frau. Die Kraft aus dem Zyklus schöpfen

22. März 2016 (Artikel aus der Sein „Brandenburg Spezial“) Die Bilder von “Frau Sein” werden uns von den Medien jeden Tag aufgezeigt. Und ob wir wollen oder nicht, beeinflussen diese Bilder das  Selbstbild als Frau, das Körperbild, die Sexualität, die Berufsentscheidungen, die Beziehungen und die Lebensweisen. Die Erfüllung dieser Bilder erfüllt allerdings nicht von Innen und erfordert über kurz oder lang Vorbilder und Wissen, die von Innen heraus erfüllen und uns mit unserer Weisheit verbinden. Was bedeutet es, wieder ganz Frau zu sein? Wo sind die Orte, an denen wir uns mit authentischer Weiblichkeit verbinden können? Wie lebt Frau in unserer Gesellschaft?  Miranda Gray, Begründerin der Weltweiten Womb Blessings, schreibt in ihrem Buch “Roter Mond“ über die Kraft, die wir aus der Verbindung unseres Zyklusses schöpfen können. Der Zyklus ist in vier Phasen aufgeteilt, die auf vier Archetypen der Frauen basieren. Jede Phase unterstützt unterschiedliche Potenziale in der Frau. Die jeweiligen Archetypen weisen wie innerliche Wegweiser, auf die wir uns ausrichten und die Weisheit in ihnen für uns nutzen können. Diese Weisheit ist in jeder Frau. …