Alle Artikel in: Allgemein

Das Tabu unter Frauen: Vom Neid in die Fülle

Heute möchte ich dich einladen, ein Thema in dir zu beleuchten, dass uns alle betrifft: Neid unter Frauen! Ein Thema, das wir selten bewusst teilen, sondern unbewusst ausspielen oder uns evtl. noch bewerten dafür oder jemanden beurteilen dafür. Das möchte ich heute mit dir ändern!  Denn hinter dem Neid und der Missgunst liegt ein Mangel, den wir füllen können, wenn wir einen bewussten Umgang damit finden.  In welchen Bereichen bist du im Mangel? – Körperliche Berührung, Ausleben deiner Fähigkeiten, tiefe Kontakte, Finanzen, Sexualität, … Was kannst du dafür tun, dass sich das ändert? – Öffne dich und zeige dich, um Unterstützung in dein Leben einzuladen.  Schaue dir hier das Video dazu an und lasse dich inspirieren deine Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen und die Beziehung unter Frauen zu heilen und zu ehren. In unseren Herzen wissen wir, dass wir nicht getrennt sind voneinander: Wir sind miteinander auf magische Weise verwoben. Erinnere dich: Ich bin du. Du bist ich!   Herzensgrüsse    

Vom Trauma in die Lebendigkeit

Heute möchte ich ein Thema mit dir teilen, dass mir sehr am Herzen liegt und von einer Leserin, Klientin und wundervollen Frau gewünscht wurde: TRAUMA. Kennst du das, wenn du manchmal wie in einem Film bist, und dann wieder auftauchst?  Fühlst du dich manchmal gefühllos oder taub, so als wärst du nicht wirklich da?   Reagierst du manchmal mit heftigen Emotionen, die der Situation nicht wirklich entsprechen?  Die Zeitqualität drängt momentan viele Menschen dazu wirklich aufzuräumen in sich und zeigt uns, was in uns Heilung erfahren möchte, um unsere Lebenskraft fliessen zu lassen. Schaue dir hier das Video zum Thema „Vom Trauma in die Lebendigkeit an“: Wenn wir bereit sind, um wirkliche Heilung zu erfahren, und alle Notausgänge nicht wirklich geholfen haben, dann merken wir: „Ok, ich brauche Unterstützung.“  Vertraue! Zur richtigen Zeit kommen die richtigen Menschen zu uns, um die Themen in uns zu bewegen und uns in die Heilung zu begleiten. Niemand kann uns diesen Prozess abnehmen, aber wir können dabei liebevoll begleitet, achtsam navigiert und vertrauensvoll unterstützt werden. Das kostbarste Geschenk, welches wir …

MEDITATION: Zentriert und gestärkt – auf weibliche Weise

Wir sind nicht falsch, wenn wir intensive Gefühle in uns spüren, sondern dürfen lernen sie als Wegweiser für Wachstum zu sehen, die in dem Rhythmus mit den Zyklen in uns, der Erde, der Mondin und dem Kosmos verbunden sind. Schritt für Schritt, Atem für Atem, Träne für Träne, Hitze für Hitze bahnt sich der Weg frei durch uns hindurch. Ich möchte, dass du weisst, dass du nicht alleine bist und nicht verrückt bist, wenn du ein lebendige Frau bist, die ihren Weg in Verbundenheit mit sich und allem geht.  A(t)men! =) Für diese Phasen, habe ich dir eine wundervolle Meditation gezaubert, um mehr Zentrierung und Stärke zu erfahren. Sie zeigt dir auf praktische Weise, wie du in turbulenten Phasen, schnell und gezielt in deine Kraft kommst, und von dort aus, liebevollere Entscheidungen und Umgangsweisen für dich zu finden. Hier die Meditation „Zentriert und gestärkt – auf weibliche Weise“ hören: Viel Freude damit und wisse, dass die Herausforderungen dich in deine Kraft bringen und dein Herz öffnen.  In Verbundenheit,  PS: Kennst du den Genuss eines Frauen-Retreats? Jede Zelle in …

Abgrenzung – in Beziehungen bei dir bleiben

Wie grenze ich mich in Beziehungen ab, wenn ich mich immer wieder verliere und mich verwirrt fühle? Wozu abgrenzen, wenn wir doch im göttlichen Bewusstsein alle Eins sind? Wenn wir in Beziehung mit unsereR/m PartnerIn gehen, dann kann es entweder zu einer blinden (kindlichen) Verschmelzung kommen. A la „den Vater oder Mutter“ im Partner zu sehen und sich hinzugeben, ohne das eigene Bewusstsein darin zu halten. Das heisst, du gibst deine Verantwortung für dein Wohlergehen einfach ab. Oder es fällt dir schwer dich deinem/r PartnerIn hinzugeben und Vertrauen zu schenken. Du möchtest lieber die Kontrolle behalten und dich in „Sicherheit“ wissen. Doch innerlich ruft die Einsamkeit in dir. Als feinfühlige Frau fällt es dir wahrscheinlich nicht leicht die Grenzen gut zu ziehen und wieder zu dir zu finden. Doch genau darum geht es in deinen Beziehungen. Die Balance zwischen Hingabe und Abgrenzung für dich auszuloten. In diesem Video erfährst du: – Was ist Naive Verschmelzung? – Harte Grenzen aus Misstrauen – Tanz zwischen beiden Polen – Kontakt zu dir finden – Sind wir nicht alle …

Parvati: Wie du Balance zwischen weiblichen & männlichen Anteilen findest

Oftmals haben wir entweder die sogenannten weiblichen oder männlichen Qualitäten stärker in uns ausgeprägt. Jede Frau hat ihr eigenes Gleichgewicht und unterschiedliche Gewichtungen. Das macht uns als einzigartige Wesen aus und ist wunderbar. Disclaimer: In einem Menstruationszyklus durchlaufen wir stille, zurückgezogene Phasen sowie kraftvolle, lustvolle Phasen – ohne die letzteren als „männlich“ zu benennen – weil sie ein wichtiger Bestandteil unserer Weiblichkeit sind. Einfachheitshalber nutze ich die Sammelbegriffe für die unterschiedlichen Pole in uns. Parvati: Göttliche Balance  Parvati´s Geschichte zeigt uns, wie sie durch das Verlangen nach ihrem Partner Shiva, ihre Willenskraft kultiviert und durch ihre spirituelle Entwicklung und ihrer Willenskraft transformiert. Sie beginnt mit Shiva, durch ihre eigene Integration der männlichen Qualitäten, eine gleichwertige kosmische Liebesbeziehung. Es hilft uns zu sehen, welche Seite wieder mehr in den Fokus kommen möchte. Die „weibliche“ Qualität, wie die Hingabe, das Fliessen, das Loslassen oder die „männlichen“ Qualitäten, wie die Willenskraft, den Mut und Zielstrebigkeit. Wenn du bemerkst, dass du in dir oder deiner Partnerschaft nicht in Balance bist und es „starr“ und unbefriedigend anfühlt, wünscht sich einer dieser Pole …

Das Gebet der Alten Weisen

  Wir sind die Frauen, die zwischen Den Bergen und dem Meer sitzen, Zwischen der Erde und den Sternen. Wir sind die Frauen, die Das weisse Haar der Ursprungsmutter Auf den Bergen liegen sehen. Wir sind die Frauen, die Unter dem Mantel ihrer Nacht liegen Der das schlafende Land umschliesst. Die ursprüngliche Mutter der Sterne, Des Winters, Der Seelen. Segne uns damit wir uns deiner bewusst sind, Wenn der Mond verborgen ist, Wenn unsere Blutung erscheint, Wenn die Winde kalt und die Tage dunkel sind. Segne uns so dass die wir, die Heiligkeit der Dunkelheit umarmen und den Samen des Lichtes sehen, der zu uns kommt. Süsse dunkle Mutter Segen alle Frauen, so dass sie sich langsam zu diesem Lied bewegen und sanft auf dem Land gehen, dass schläft. Miranda Gray 2016, ursprünglich geschrieben für die chilenischen Moon Mothers für ihre Winterfestlichkeiten.

Verknallt im spirituellen Irrgarten & der weibliche Weg

Heute wird es persönlich , denn ich bin mir sicher, dass meine Erfahrung für Viele erhellend sein kann. Fuck, fuck, fuck. Ich war wieder auf einem spirituellen Trip. Vielleicht kennst du das, dass dich spirituelle Ideen und Konzepte faszinieren und du sie dann in deinem Leben anwendest, aber es einfach nur schräg wird, wenn du sie übernimmst? Ich kann es kaum fassen, dass ich wieder „reingefallen“ bin, in diese Illusion. Doch das scheint wieder eine bedeutende Lernaufgabe für mich zu sein und hat mich wieder direkt zur Göttlichen Weiblichkeit, Divine Feminine, geführt. Im spirituellen Irrgarten Ich war kurzzeitig fasziniert von Stefan Hiene (ok, sogar verknallt – das ist mir jetzt bisschen peinlich, aber zeigt einfach, wie schön Projektionen funktionieren und schenkt uns allen ein Lächeln ;), der seinen radikalen „spirituellen“ Weg teilt. Stefan Hiene macht ausschliesslich das, worauf er Bock hat. Danke für die wundervolle Herzöffnung. =) Dann bin ich bei Moojis Videos hängen geblieben und habe sie aufgesogen. Mooji desidentifiziert sich über den Verstand. Dies ist ein spiritueller Weg, der sichNondualität nennt und von Shankara aus Indien stammt. Eine Ewigkeit her. Wikipedia kennt die Zahlen, die …

SEELEN MEDITATION

DEINE SEELEN MEDITATION Möchtest Du Inspirationen und Einladungen von mir direkt in dein Postfach erhalten? =) Mein Heart Letter für dich Erhalte jede Woche weibliche, wilde und frische Inspiration! Deine Daten sind bei mir sicher. Deine E-Mail-Adresse nutze ich ausschließlich zum Versand des Heart Letter. Die Angabe deines Vornamens ist freiwillig – ich nutze ihn nur zur Personalisierung. ​​Hier kannst du meine Datenschutzerklärung einsehen.  

„Ich blute mal drüber!“ & Selbst-Segnung

Lass uns gemeinsam in die Geheimnisse der Weiblichkeit eintauchen. Das ist eine intime Reise zu dir selbst. Du wirst Teile an dir entdecken, die du  lang ersehnt hast und Teile, die dir noch ganz schön fremd sind. Vielleicht fragst du dich, was dein Zyklus, ausser monatlichen Bauchkrämpfen, mit dir zu tun hat? Wenn das so ist, dann mache dich bereit für eine ganz neue Sichtweise auf deinen inneren Rhythmus, deinem Zyklus und vor allem, wie du die Signale deines Körpers, Geistes und Energien lesen und für dich nutzen lernst. Vielleicht nutzt du schon die Weisheit der 4 Phasen und Archetypen deines Zyklus. Dann lade ich dich ein, noch genauer zu forschen, wie deine Wahrheit in jedem Zyklus sich für dich zeigt. Wenn du weisst, was sich in dir wiederholt, dann kannst du diesen Rhythmus gut für dich nutzen. Du lernst dich besser kennen und den stetigen Wandel  in dir lieben. Nutze gerne dafür die kostenfreie Menstruations– App „The Flow“ von Moon Mother Lucia Lukanova, mit Tipps von Miranda Gray, Autorin von „Der rote Mond“. So kannst jeden Monat die Phasen vergleichen und deine Erfahrungen notieren. Phase #4: Menstruation – Deine Seele kommt nach Hause  Die vierte Phase …

CYCLIC WISDOM: # 3

Lass uns gemeinsam in die Geheimnisse der Weiblichkeit eintauchen. Das ist eine intime Reise zu dir selbst. Du wirst Teile an dir entdecken, die du  lang ersehnt hast und Teile, die dir noch ganz schön fremd sind. Vielleicht fragst du dich, was dein Zyklus, ausser monatlichen Bauchkrämpfen, mit dir zu tun hat? Wenn das so ist, dann mache dich bereit für eine ganz neue Sichtweise auf deinen inneren Rhythmus, deinem Zyklus und vor allem, wie du die Signale deines Körpers, Geistes und Energien lesen und für dich nutzen lernst. Vielleicht nutzt du schon die Weisheit der 4 Phasen und Archetypen deines Zyklus. Dann lade ich dich ein, noch genauer zu forschen, wie deine Wahrheit in jedem Zyklus sich für dich zeigt. Wenn du weisst, was sich in dir wiederholt, dann kannst du diesen Rhythmus gut für dich nutzen. Du lernst dich besser kennen und den stetigen Wandel  in dir lieben. Nutze gerne dafür die kostenfreie Menstruations– App „The Flow“ von Moon Mother Lucia Lukanova, mit Tipps von Miranda Gray, Autorin von „Der rote Mond“. So kannst jeden Monat die Phasen vergleichen und deine Erfahrungen notieren. Phase #3: PMS: Wie du dein Drama in Magie transformierst …