Allgemein

Wie du deine Wahrheit findest – in Zeiten des Wandels

 

Täglich strömen viele Informationen, Meinungen und Wahrheiten in uns ein. Das kann ganz schön verwirrend sein. Gerade dann, wenn wir in einer grossen Entwicklungsphase sind, und offen für Neues sind.

Wie findest du darin deine Wahrheit?

In meinem Blogbeitrag erzähle ich dir von meiner Erfahrung, wie ich trotz Offenheit und grossen Schritten in meiner Entwicklung immer wieder zurück zu meiner Wahrheit finde.  Und gebe dir Tipps, wie du diese Phase mit mehr Leichtigkeit und Akzeptanz meistern kannst.

Im letzten Jahr bin ich viele neue und für mich mutige Schritte gegangen, die mich wachsen lassen haben, was mich und mein Seelenbusiness angeht. Das ist wunderbar, auch wenn es bedeutet, mich von Menschen und Gegebenheiten zu verabschieden. Und Neues willkommen zu heissen. Ich schreibe das hier sehr verkürzt, doch dazu gehörten auch schmerzvolle Abschiede, Verlustängste und Orientierungslosigkeit.

In dieser Phase habe ich mich teilweise weit entfernt gefühlt, was Wahrheit für mich bedeutet hat. Teilweise wusste ich nicht mehr, wer ich gerade bin bzw. welche Wahrheit in mir schwingt. Das war nicht leicht in dem Raum des „Nicht-Wissens“ zu sein. Mich allein damit gefühlt. Ja, ich hätte mir gewünscht einfach eine klare Wahrheit in mir zu spüren. Oder eine Andere einfach zu übernehmen. Teilweise habe ich das sogar, um zu testen, ob es meine werden könnte.

Wege zur Leichtigkeit

Ich finde es schon ziemlich befreiend, wenn ich verstehe, dass ich gerade in einer Phase der Veränderung bin und mir Zeit gönne, die neue Wahrheit sich entfalten zu lassen. Und in dieser Zeit immer wieder den Druck rausnehme, nun endlich wissen zu müssen oder mich positionieren zu müssen. Ich erkenne diese Raum des „Nicht-Wissens“ an. Und oftmals
verbergen sich noch ungeweinte Tränen des Abschieds, Ängste vor dem Neuen, und andere Gefühle, die durchfliessen möchten.  

Innere Oase finden

In jeder von uns befindet sich dieser Ort “ die innere Oase“. Vielleicht ist es dein Herz, deine Seele oder die Verbindung zur Göttin. Es ist ein heiliger Ort in dir, der dir ein Gefühl von zu Hause schenkt und dich neu ausrichtet. Es ist genau dieser Ort, die dir deine neue Ausrichtung , deine neue Wahrheit und wertvolle Antworten schenkt. Nicht im Aussen, sondern im Inneren liegen sie für dich bereit. Doch es ist nicht immer so leicht, dahin zurück zu finden, wenn wir unruhig, ängstlich oder innerlich sehr bewegt sind.

Meine Tipps, um zu dir zu kommen: 

* Anerkennen und Akzeptieren, dass du in einer Phase des Übergangs bist
* Energien im Körper bewegen durch Tanz, Schütteln, Laufen,…
* Stiller werden, nach Innen lauschen, meditieren
* Herzen lauschen und Gefühle ins Fliessen bringen (Nutze gerne die Meditation „Mysterium im Herzen“)
* Schreiben ohne Zensur, ohne Strich und Komme, einfach drauf los

Die innere Revolution

Wenn wir in unserer Wahrheit leben und diese verkörpern sind wir mächtige Wesen, die nicht manipulierbar sind. Wir fragen nicht mehr die Kirche, den Lehrer, unsere(n) PartnerIn oder sonst jemanden, was wir wie tun sollen. Wir sind ermächtigt das Leben in tiefer Verbindung mit unserer Seele zu leben. Auch wenn das nicht immer leicht erscheint und uns auffordert, uns auseinander zusetzten mit uns. Doch die Geschenke auf diesem Weg sind unbezahlbar und schaffen wirklichen Frieden in uns. Und da du diesen Blogbeitrag liest, weiss ich, dass du ein Teil dieser wundervollen inneren Revolution bist! DANKE dafür!

In diesem Sinne, wünsche ich dir den Mut für Veränderungen, die sich wahrhaftig für dich anfühlen, Geduld im Raum des Nicht-Wissens, Sanftheit für den Übergang ins Neue und das Vertrauen, dass alle noch so irren Bewegungen, genau richtig sind für dich.

Wünscht du dir Unterstützung für deine Übergänge? Wenn du dabei achtsam und gezielt zu deiner inneren Wahrheit geführt werden möchtest, dann schaue dir hier meine Coaching-Angebote an. Buche deine Schnupperstunde,  und erfahre neue Klarheit, Akzeptanz und Fluss in dir.

Ich freue mich, wenn ich dich  mit meinen Tipps, der Meditation oder mit meinem Coaching unterstützen und bestärken darf.

Von Herzen,

Photo by Rhys Jenkins on Unsplash